AMAL - NATUR, HOFFNUNG, ZUKUNFT

Gemeinsam Perspektiven eröffnen

AMAL ist arabisch und bedeutet „Hoffnung“. Es symbolisiert unsere Intention: Perspektiven vermitteln. Zukunftsmöglichkeiten entwickeln. Arbeit und Chancen für bedürftige jordanische Frauen schaffen.
Unsere Instrumente sind unsere liebevollen Produkte, mit denen wir millionenalte Mineralien und Wirkstoffe des Toten Meeres mit natürlichen Ölen und Aloe Vera-Extrakten verknüpfen. So kombinieren wir nicht nur organische Produkte für Geist und Körper, sondern erarbeiten uns Perspektiven, um uns eine nachhaltige Lebenssituation zu schaffen.

Rasha Oudeh CEO Cedem AG
Rasha Oudeh, Gründerin von AMAL

Rasha Oudeh – Leben in zwei Welten

Rasha ist Gründerin von AMAL. Geboren und aufgewachsen in Jordanien war sie die Älteste ihrer sieben Geschwister. Ihre Eltern genossen keine Bildung und so lernte Sie früh, eigenständig Verantwortung zu übernehmen. Dennoch spürte auch Sie das Patriarchat von Beginn an.

„Ich durfte nicht denken, dass ich intelligent bin. Ich musste mich einer Gehirnwäsche unterziehen, um mich von diesen Gedanken zu lösen“

Als ihr mit 27 ein Beruf in der Pharmaindustrie angeboten wurde, entschied Sie sich für die Herausforderung. Die autoritäre Stimme Ihres Vaters immer im Hinterkopf kämpfte Sie für Ihre Ambitionen und gewann. Heute hat die jordanische Geschäftsfrau ihr eigenes Unternehmen mit Büros in Amman, Frankfurt und Zürich.

AMAL Team
Mitarbeiterinnen bei AMAL

Der Blick nach vorne

AMAL ist Rashas Initiative, um die gleichen Möglichkeiten für Ihre Mitarbeiterinnen und Frauen in Jordanien zu schaffen.

„Es war eine lange Reise. Täglich bin ich mit zwei Welten konfrontiert. AMAL ist der Grundstein, um Frauen den harten, aber inspirierenden Weg zum Erfolg zu ermöglichen“

Mit ihrem Unternehmen fördert Sie bereits seit Jahren die Ausbildung von Mitarbeiterinnen in Jordanien. In Workshops werden wichtige Kenntnisse zu Unternehmertum und Verantwortung gelehrt. AMAL ist zugleich die Plattform, auf der die Mitarbeiterinnen diese Fähigkeiten anwenden.

„Ich nenne es nicht Träume, sondern Versprechen an die Zukunft. Ich möchte meinen Mitarbeiterinnen die Versprechen halten, mit denen Sie eigenständige Wege bestreiten und selbstständig wachsen können“

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: